Zum Inhalt springen

Genossenschaft digitalisieren: Cloud-Lösungen: Schon jetzt ein Muss für Banken

In vielen Bereichen gehört sie längst zum Alltag: die Cloud. Auch Banken haben das Potenzial erkannt und setzen auf Cloud-Lösungen. Banking, wie wir es bisher kannten, wird es in Zukunft nicht mehr geben.

Durch die Digitalisierung und immer neue Wettbewerber*innen, die auf den Markt drängen, steht die Finanzbranche vor großen Herausforderungen und Veränderungen. Zudem haben Bankkund*innen heute andere Ansprüche und Erwartungen. Sie wollen zu jeder Zeit und von jedem Ort auf ihre Konten zugreifen können und ihre Bankgeschäfte erledigen: über das Tablet, den PC oder das Smartphone.

Banken müssen deshalb noch stärker auf digitale Services setzen. Cloud-Lösungen spielen dabei eine wichtige Rolle. Cloud-Lösungen seien für die Wettbewerbsfähigkeit der Banken ein wichtiges Element, erklärte jüngst Professor Dr. Joachim Wuermeling, Vorstandmitglied der Deutschen Bundesbank.

Lange Zeit wurde die Cloud von deutschen Banken jedoch eher als eine Art virtuelles Abenteuer betrachtet und weniger als realistische Option. Zum einen gab es Sicherheitsbedenken, die Daten auszulagern, zum anderen hohe regulatorische Auflagen durch den deutschen und europäischen Gesetzgeber. Nun gewähren die Aufsichtsbehörden mehr Handlungsspielraum. Und die Vorbehalte sind weitgehend Geschichte.

Laut einer aktuellen Studie von PricewaterhouseCoopers Deutschland setzen 78 Prozent der deutschen Banken auf Cloud-Dienste. 73 Prozent haben Cloud Computing bereits als festen Bestandteil ihrer Strategie berücksichtigt. Denn die digitale Transformation wird ohne den Einsatz von Cloud-Lösungen nicht funktionieren. Für Finanzdienstleister ist die Auslagerung in die „Datenwolke“ also ein Muss. Atruvia migriert bereits alle Volks- und Raiffeisenbanken auf eine einheitliche Cloud-Plattform. Mit Cloud-Services unterstützt sie die Banken in wesentlichen Geschäftsprozessen und nicht-bankfachlichen Anwendungen.

Vorteile der Cloud-Nutzung

Doch welche Vorteile sind mit der Cloud-Nutzung verbunden? Unmengen von Daten können verwaltet und analysiert werden. Geschäftsprozesse lassen sich optimieren und Kosten reduzieren. Cloud-Lösungen sind offen und modular. Angebote von anderen Unternehmen – etwa Startups im Bereich Künstliche Intelligenz oder Wohnungskonzerne – können integriert und somit neue Geschäftsfelder und Einnahmequellen erschlossen werden.

Cloud-Lösungen bieten auch den Mitarbeiter*innen neue Möglichkeiten für flexibles und agiles Arbeiten sowie für die Interaktion mit den Kund*innen. Diese können auf die Daten der „Wolke“ immer und überall zugreifen. Atruvia setzt mit seiner Strategie auf einen hybriden Ansatz, eine Mischform aus Rechenzentren und externer öffentlicher Clouds.

Wir kombinieren die bisherigen monolithischen Systeme, denen die Flexibilität fehlt, mit den neuen Möglichkeiten. Der Einsatz von Cloud-Technologie verändert nicht nur die Bank-IT, sondern hat Auswirkungen auf die gesamte Organisation, ihre Abläufe und Prozesse. Die Cloud ist ein wichtiger Baustein für Innovationen und für neue Produkte. Anbieter von außen, etwa FinTechs, können mit ihren Services schnell integriert werden. Insbesondere auf unserer Trusted FinDev Plattform. Das ist wichtig und notwendig für neue, kooperative Geschäftsmodelle.
Birgit Frohnhoff, Vorständin Cloud-Lösungen Atruvia AG

Maximale Cybersicherheit

Die Vorteile liegen also auf der Hand. Banken können vor Ort schnell neue Anwendungen entwickeln und neue Einnahmen erzielen. Die Volksbanken und Raiffeisenbanken arbeiten bereits an solchen Geschäftsmodellen. Manche wollen Dienstleistungen von Handwerker*innen vermitteln, andere Ladesäulen für Elektroautos betreiben und wieder andere Co-Working-Flächen vermieten.

Als Cloud-Provider bietet Atruvia ihnen mit der neuen Cloud- und Trusted-FinDev-Plattform das Fundament dafür. Doch wie sicher sind die Daten? Birgt die neue Technologie auch Risiken? Daten der Kund*innen dürfen schließlich nicht in falsche Hände geraten. Sie sind das wichtigste Gut einer Bank. Atruvia bietet maximale Cybersicherheit und Compliance und die neue Cloud- und IT-Plattform wird kontinuierlich weiterentwickelt.