Zum Inhalt springen

Nadine ist Software-Entwicklerin

Portrait einer jungen Frau, die in die Kamera lächelt.

Ich kann eigene Ideen einbringen und mich so im Unternehmen verwirklichen. Meine Interessen und Stärken werden gefördert und die Vielfalt der Aufgaben macht meine Arbeit abwechslungsreich und spannend.

Aufgaben Software-Entwickler*in
Zu den Aufgaben unserer Software-Entwickler*innen gehört es, Anwendungen, insbesondere innerhalb unserer Bankensoftware, in unterschiedlichen Programmiersprachen weiterzuentwickeln.

Software-Entwickler*innen unterstützen unsere agilen, crossfunktionalen Projektteams. Sie erarbeiten technische Konzepte, übernehmen die Umsetzung und gestalten so unsere Produkte und Dienstleistungen aktiv mit.

Verantwortung übernehmen
Software-Entwickler*innen arbeiten bei der Qualitätssicherung einzelner Projekte mit und führen unterschiedliche Maßnahmen im Testprozess durch. Außerdem sind sie dafür verantwortlich, im 2nd-Level-Support schnelle Lösungen bei technischen Problemen zu finden.

Das solltest du mitbringen
Du kennst verschiedene Programmiersprachen und hast ein hohes analytisches Denkvermögen. Außerdem macht es dir Spaß, in einem agilen Team zu arbeiten. Darüber hinaus bist du verantwortungsbewusst und zuverlässig.